Wolf-Rüdiger Knoll, M.A.


 

Persönliche Daten


Abteilung
Forschung

Funktion im IfZ
Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand

Standort
Abt. Berlin

Telefon
030/20924030


Wolf-Rüdiger Knoll


Beruflicher Werdegang

  • 2011: Bachelor (B.A.) im Fach Geschichte (Nebenfach: Volkswirtschaftslehre) an der Humboldt-Universität Berlin
  • 2014: Master (M.A.) im Fach Geschichte an der Humboldt-Universität Berlin und der Eötvös-Loránd-Universität Budapest (Masterarbeit: Personenkult im Sozialismus – Sozialistische Ikonographie im DEFA-Film am Beispiel Ernst Thälmann)
  • 2015-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Point Alpha Stiftung, Studienleiter der Point Alpha Akademie
  • seit Juni 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte, Forschungsabteilung Berlin


Sonstiges

Forschungsinteressen:

  • Wirtschaftsgeschichte der DDR
  • Geschichte des Kalten Krieges
  • Transformations- und Gesellschaftsgeschichte des Spät- und Postsozialismus


Forschungsprojekte


Weitere Publikationen

  • Geschichtslernen und Demokratiebildung in der Migrationsgesellschaft – Herausforderungen und Chancen für außerschulische Lernorte (Hg.), Geisa 2016.
  • Im Schatten der Grenze: Geisa zwischen 1945 – 1990, in: Stadtverwaltung Geisa (Hg.), „Auf einem Berg im Rhönerland…“: 1200 Jahre Geisa, Gera 2017, S. 208-226.




Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte