Die „Spezialisten-Abteilungen“ des Bundesinnenministeriums: Gesundheit und Soziales

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (IfZ):  Dr. Maren Richter

Projektinhalt:  

 Im Zentrum der Forschungen von Maren Richter stehen die Abteilungen „Gesundheitswesen“ und „Sozialwesen“ des BMI, in denen vor allem Spezialisten, also Ärzte und Juristen, tätig waren. Die Untersuchung der personellen Kontinuitäten steht damit vor einer Besonderheit. Bisherige Ergebnisse deuten nämlich darauf hin, dass bei der intensiven Suche nach Experten für diese beiden Abteilungen die Tätigkeit der Mitarbeiter während des Nationalsozialismus besonders wenig hinterfragt wurde. So konnten bereits einige hohe BMI-Mitarbeiter dieser Abteilungen identifiziert werden, die nach heutigem Verständnis als NS-Täter anzusehen sind, sodass deren „materiale“ Belastung durch weitere Recherchen näher beleuchtet werden muss. Zugleich steht in der Hauptstudie die Frage nach der Kontinuität der bundesdeutschen Gesundheits- und Sozialpolitik im Zentrum der Forschungsarbeit.

 

 



Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte