Forschungs- und Editionsprojekte

Das Institut für Zeitgeschichte ist ein international etabliertes Forschungsinstitut zu historischen Fragen und Themen vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart.

Die Forschung orientiert sich an drei großen Themenfeldern:

 

Darüber hinaus hat das IfZ seit seiner Gründung regelmäßig exemplarische wissenschaftliche Editionen historischer Dokumente erarbeitet und publiziert, um sie der wissenschaftlichen und allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch gegenwärtig unterstreicht das IfZ seine Führungsposition auf dem Feld zeitgeschichtlicher Editionen durch eine Reihe bedeutsamer Projekte, namentlich zur „Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ (VEJ), zu Hitlers Schrift „Mein Kampf“ und zu den „Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland“ (AAPD).



© Institut für Zeitgeschichte