Das Archiv

Das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte hat die in der Stiftungsurkunde niedergelegte Aufgabe, Quellen zur Zeitgeschichte zu sammeln, zu erschließen und zu erhalten, um die Überlieferung der staatlichen Archiven zu ergänzen. Dabei orientiert sich die Sammlungstätigkeit an der Überlegung, welche Schwerpunkte die Zeitgeschichtsforschung zukünftig beschäftigen könnten. Das Archiv stellt allen Interessierten im Rahmen seiner Benutzungsordnung Archivgut mit vor allem überregionaler Bedeutung, Druckschriften und Zeitungen vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zur Gegenwart zur Verfügung.

Übersicht über die Bestandsgruppen des Archivs

Recherche im Archivgut

Das Archiv gehört dem Arbeitskreis Archive der Leibniz-Gemeinschaft an.



© Institut für Zeitgeschichte