Recherchehinweise

Der Online-Katalog ist das zentrale Nachweisinstrument der IfZ-Bibliothek.

Für thematische oder inhaltliche Recherchen empfiehlt sich der Einstieg über die IfZ-Systematik. Über die Verfügbarkeit elektronischer Zeitschriften und Datenbanken am IfZ können Sie sich darüber hinaus in der EZB und im DBIS informieren.


Der Online-Katalog verzeichnet:

 

  • den Gesamtbestand der Bibliothek: Monographien, Zeitschriften, Aufsätze (aus Zeitschriften u. Sammelbänden), Datenbanken, E-Journals und E-Books
  • Primärschriften aus der Druckschriftensammlung des Archivs: Amts-, Partei- und Verbandsdruckschriften (Deutsches Reich, Deutsche Länder, Besetzte Gebiete, NSDAP, SS, Polizei, Parteien usw. 1871-1945 Alliierte Einrichtungen, Deutsche Behörden oberhalb der Landesebene bis 1955); Amtsdruckschriften der Bundesrepublik Deutschland (Jugend- und Frauenorganisationen seit Mai 1945, wissenschaftliche und kulturelle Organisationen seit Mai 1945)
  • Zeitungen aus der Pressesammlung des Archivs (in Bearbeitung)
  • Zeitgeschichtliche Sammlung (Kleinstschrifttum, Flugblätter, Partei- und Werbematerial bis 1945; in Bearbeitung und zur Zeit noch nicht ausleihbar)


Die inhaltliche Erschließung der Bestände erfolgt primär über die feingliedrige IfZ-Systematik. Für die Suche nach Literatur zu den meisten Themen sollten Sie daher dieses mächtige Rechercheinstrument verwenden – eine Suche im Online-Katalog ausschließlich mit Schlagwörtern ergibt häufig unvollständige Ergebnismengen!
Aufgrund der Größe der IfZ-Systematik wird diese in einer eigenständigen Datenbank vorgehalten, in der Sie die richtige Notation ermitteln und per Mausklick eine Suche im Online-Katalog auslösen können.

Über die Handhabung des Katalogs und der Systematik-Datenbank, Suchstrategien etc. können Sie sich in unseren Hinweisen zur Suche im Online-Katalog informieren. Besondere Hilfetexte stehen für die Suche nach älteren Titeln (bis 1995) und die Suche nach Geografika  zur Verfügung.

Für den Nachweis von E-Journals und Online-Datenbanken existieren mit der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) und dem Datenbank-Infosystem (DBIS) eigenständige Verzeichnisse. Alle von der IfZ-Bibliothek lizenzierten E-Journals und Datenbanken sind auch zusätzlich im Online-Katalog verzeichnet. Sowohl EZB als auch DBIS bieten jedoch eine Fülle von Nachweisen frei verfügbarer oder eingeschränkt nutzbarer Informationsressourcen, so dass sich eine zusätzliche Recherche in diesen Verzeichnissen unbedingt lohnt.