90 Jahre Hitlerputsch

 

Vor 90 Jahren versuchte Adolf Hitler, sich und die junge NS-Bewegung von München aus an die Macht zu putschen.

Ein improvisiertes Manöver, das Hitler als Getriebenen zeigt, sagt Andreas Wirsching im Interview mit der dpa: "Hitler hatte definitiv keinen großen Plan", so der Direktor des IfZ. Doch der propagandistische Wettlauf innerhalb der extremistischen Rechten zwang Hitler zum Handeln: "Er musste seiner Anhängerschaft beweisen, dass er nicht nur der 'Trommler', sondern auch der 'Führer' war."

 

Das Interview mit Andreas Wirsching zum Jahrestag des Hitler-Putsches am 9. November finden Sie auf Welt online.

 

 



© Institut für Zeitgeschichte