Aktuelles aus dem Institut

Neues Forschungsprojekt

Das IfZ untersucht die Geschichte des Bundesverfassungsgerichts mehr


Erstellt am: 05.01.2021
 

Jenseits von Exil, Anpassung und Nische

Call for Papers: Bürgerlichkeit in deutschen und europäischen Diktaturen im 20. Jahrhundert mehr


Erstellt am: 29.12.2020
 

Archiv und Bibliothek geschlossen

Nutzen Sie unsere umfangreichen Online-Angebote! mehr


Erstellt am: 15.12.2020
 

Call for Papers: Wozu Länder?

Praktiken der Sinnstiftung im föderalen Mehrebenensystem mehr


Erstellt am: 08.12.2020
 

Vor 50 Jahren

IfZ-Historikerin Ilse Dorothee Pautsch über Willy Brandt und den Kniefall von Warschau mehr


Erstellt am: 07.12.2020
 

Habilitation

Christian Marx hat die Studie „Wegbereiter der Globalisierung“ abgeschlossen mehr


Erstellt am: 04.12.2020
 

IfZ-Bibliothek bleibt geöffnet

Literaturversorgung für Forschung und Hochschulbetrieb läuft weiter - IfZ-Archiv digital und telefonisch verfügbar mehr


Erstellt am: 01.12.2020
 

Das radikal Böse

Neues Forschungsprojekt über den Ulmer Einsatzgruppen-Prozess mehr


Erstellt am: 26.11.2020
 

Ausgezeichnete Forschung

Bernhard Gotto hat den Großen Stiftungspreis der Demokratiestiftung der Universität zu Köln erhalten mehr


Erstellt am: 25.11.2020
 

Andreas Wirsching über die US-Wahl

"Worauf Europa hoffen darf": Ein Gastbeitrag in der Augsburger Allgemeinen mehr


Erstellt am: 12.11.2020
 

Akademische Ehren

Andrea Löw wurde zur Honorarprofessorin der Universität Mannheim ernannt mehr


Erstellt am: 05.11.2020
 

US-Wahl 2020

Das VfZ-Podium zur Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen ist digital und kostenfrei zugänglich mehr


Erstellt am: 03.11.2020
 

Treuhand Digital

Die Vortragsreihe zur Treuhandanstalt ist online abrufbar mehr


Erstellt am: 22.10.2020
 

Stolperstein in Erinnerung an Hermine Lesser

Private Briefe der Berlinerin werden im Institut für Zeitgeschichte aufbewahrt mehr


Erstellt am: 19.10.2020
 

Ihre Meinung ist gefragt

Die Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte laden ihre Leserinnen und Leser zu einer Umfrage ein mehr


Erstellt am: 15.10.2020
 


© Institut für Zeitgeschichte
Content