11.06.2014

Bibliografischer Informationsdienst



Der Bibliografische Informationsdienst setzt ab sofort die bis 2012 im Druck erschienene „Bibliographie zur Zeitgeschichte“ in digitaler Form fort. Monatlich, aktuell und kostenfrei stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institutsbibliothek Informationen über neue Monografien, Sammelwerke und Aufsätze zur Zeitgeschichte mit den inhaltlichen Schwerpunkten „Deutsche Geschichte“, „Europäische Geschichte“ und „Geschichte der Internationalen Beziehungen seit dem Ersten Weltkrieg“ in Form von PDF-Dateien bereit.

Der Bibliografische Informationsdienst wird von der IfZ-Bibliothek auf der Grundlage ihrer laufenden Neuerwerbungen erarbeitet. Die Titelauswahl folgt somit dem Sammelprofil der Bibliothek. Im Regelfall steht der Informationsdienst im Laufe des jeweiligen Folgemonats zur Verfügung. Der Bibliografische Informationsdienst richtet sich besonders an Forschende, Studierende oder Publizierende sowie an Personen mit einem allgemeinen Interesse an aktuellen wissenschaftlichen Publikationen zur Zeitgeschichte.

Mittels eines Web-Formulars können Sie sich für ein kostenfreies Abonnement per E-Mail anmelden. Alle Ausgaben des Bibliografischen Informationsdienstes sind außerdem zusätzlich in einem Online-Archiv dauerhaft abrufbar.

Weitere Informationen zum Bibliografischen Informationsdienst finden Sie hier.




© Institut für Zeitgeschichte