Anmeldung

Anmeldung zur Archivbenutzung

Die Nutzung der Lesesäle ist derzeit nur nach schriftlicher Voranmeldung möglich. Melden Sie sich bitte mit genauen Zeitangaben Ihres Zeitfenster-Wunsches mindestens einen Werktag vor dem Termin per E-Mail (anmeldung_lesesaal[at]ifz-muenchen.de) an.

Wir bitten Sie, Ihren Terminwunsch nur wahrzunehmen, wenn Sie eine Bestätigungsmail für Ihre Reservierung erhalten haben.

Geben Sie bei Ihrer Reservierungsanfrage bitte mit an, welche Bestände und welchen Lesesaal wollen Sie nutzen möchten:

  • Lesesaal 1: Akten, Druckschriften, Datenbanken, Bibliotheksgut
  • Lesesaal 2: Zeitungen, Mikrofilme (inkl. MA-Signaturen)

Nutzen Sie auch unser Angebot zur (Erst-)Beratung für die Archivbestände-Nutzung via E-Mail (archiv[at]ifz-muenchen.de) und Telefon (Mo/Mi/Fr, 9-12.30 Uhr unter 089/12688-113).

Weitere Informationen zur Benutzung des Archivs und zu den geltenden Hygieneregeln finden Sie hier.

Gerne können Sie bereits vor Ihrem Besuch den Antrag auf Archivbenutzung hier downloaden und uns ausgefüllt und unterschrieben zukommen lassen.

Sollte uns Vorab noch kein Antrag auf Archivbenutzung zugeschickt worden sein, ist dieser im Informationszentrum zu den u.g. Zeiten auszufüllen.

Der Antrag auf Archivbenutzung gilt jeweils für ein Kalenderjahr und ist für ein Forschungsvorhaben gültig. Die Benutzungsordnung wird damit anerkannt.

Beratungszeiten:

Montag9.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch9.00 bis 12.30 Uhr
Freitag9.00 bis 12.30 Uhr


Archivbestände können nur in den Lesesälen in München benutzt werden.

Film- und Fernsehteams vereinbaren bitte einen Termin mit der Pressestelle.
 



© Institut für Zeitgeschichte
Content