Dr. des. Carlos A. Haas


 

Persönliche Daten


Abteilung
Forschung

Funktion im IfZ
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort
München

Telefon
089/12688-177

Geburtsdatum / Jahrgang
28. Februar 1985 in Guatemala-Stadt, Guatemala

Studium
Mittlere und Neuere Geschichte, Musikwissenschaft in Heidelberg und Rom (2005-2011)


Carlos A. Haas


Sonstiges

 

Dissertation

Das Private im Getto. Transformationen jüdischen privaten Lebens in den Gettos von Warschau, Litzmannstadt, Tomaschow und Petrikau 1939-1944.

 

Magisterarbeit
Die Lehre am Historischen Seminar der Universität Heidelberg 1945 bis 2010


Forschungsprojekte


Weitere Publikationen

 

Monografie

  • Das Private im Getto. Transformationen jüdischen privaten Lebens in den Gettos von Warschau, Litzmannstadt, Tomaschow und Petrikau 1939-1944.

Aufsätze

  • Transformations of the ‘Private’: Closeness and Distance in the Spatial Confinement of the Gettos in Occupied Poland 1939-1942, in: Elizabeth Harvey, Johannes Hürter, Maiken Umbach, Andreas Wirsching (eds.): The Private in Nazi Germany, erscheint bei Cambridge University Press 2019.
  • Projektlehre am Historischen Seminar der Universität Heidelberg 1945 bis 2010, in: Ulrike Senger u.a. (Hg.), Projektlehre im Geschichtsstudium. Verortungen, Praxisberichte und Perspektiven, Bielefeld 2015, S. 48-64.




    Zurück zur vorherigen Seite


    © Institut für Zeitgeschichte