Dr. Michael Buddrus


 

Persönliche Daten


Abteilung
Forschung

Funktion im IfZ
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort
Abt. Berlin

Telefon
030/843705-0


 


Forschungsprojekte


IfZ-Publikationen


Weitere Publikationen

Letzte Veröffentlichungen:

  • Ausländische Arbeitskräfte in Mecklenburg 1943/44. Zahlen, Orte, Firmen. Eine kommentierte Dokumentation, in: Zeitgeschichte regional. Mitteilungen aus Mecklenburg-Vorpommern, 10 (1/2006), S. 86 - 99.
  • Eine "Politische Morgenfeier in einer norddeutschen Stadt". Dokumentation einer deutsch-japanischen Kundgebung am 22. Oktober 1944 in Schwerin, in: Mecklenburgische Jahrbücher, 122 (2007), S. 329-362.
  • Prime Minister für 33 Tage. Dokumentation der Erinnerungen von Friedrich Stratmann an seine Amtszeit als Mecklenburgischer Staatsminister im Mai/Juni 1945, in: Mecklenburgische Jahrbücher, 127 (2012), S. 295-337.
  • Der Niederdeutsche Beobachter. Anmerkungen zur Geschichte der mecklenburgischen NSDAP-Gauzeitung 1925-1945, in: Mecklenburgische Jahrbücher, 129 (2014), S. 115-198.
  • Roderich Hustaedt. Die Lebenserinnerungen eines mecklenburg-strelitzschen Staatsministers, hrsg. von Michael Buddrus unter Mitarbeit von Sigrid Fritzlar, (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Mecklenburg. Reihe C, Band 12) Verlag Schmidt-Römhild, Rostock 2014 (624 Seiten, ISBN 978-3-7950-3754-3).
    Bestellen




  • Hennecke von Plessen (1894-1968). Gutsbesitzer, Gauwirtschaftsberater, Geheimdienstoffizier, Gefangener, Grubenholzvertreter, Geschäftsführungsgehilfe. Biographie eines mecklenburgischen Adligen, Schwerin 2015.
  • Die „ersten Nazis“ in Mecklenburg. Unterstützer, Kandidaten und Wähler der NSDAP in den Wahlkämpfen 1926-1929, in: Mecklenburgische Jahrbücher, 130 (2015), S. 265-342.
  • Jüdische Studenten und Professoren an der Universität Rostock 1843-1939. Zahlen und Schicksale, in: Zeitgeschichte regional. Mitteilungen aus Mecklenburg-Vorpommern,  19 (2/2015), S. 5-21 (mit Christoph Wegner).

 

 




Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte