Rick Tazelaar, M.A.


 

Persönliche Daten


Abteilung
Forschung

Funktion im IfZ
Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand

Standort
München


Rick Tazelaar


Beruflicher Werdegang

Masterarbeiten:

  • Prof. Dr. Willem Mengelberg. Het tragische Heldenleben van een dirigent, 1871–1951
  • „Zu dessen Erschaffung war erst der Anbruch einer großen Zeit notwendig“. Das Städtische Sinfonieorchester Jena und die nationalsozialistische Kulturpolitik


Dissertationsprojekt:
Die Bayerische Staatskanzlei, die Personalpolitik und das 131-er Gesetz

Wissenschaftlicher/beruflicher Werdegang:

  • 2014 bis 2016:     Studentisches Gastmitglied der Doktorandenschule des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts
  • 2014 bis 2016:    Fremdsprachenlehrer für Niederländisch am Sprachenzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena


Stipendien:

  • 2013 bis 2014:    DIA-Stipendium (Deutschlandinstitut Amsterdam)
  • 2014 bis 2015:    Stipendium des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts


Forschungsprojekte


Weitere Publikationen

Tazelaar, Rick S., Prof. Dr. Willem Mengelberg. Het tragische Heldenleben van een dirigent, 1871–1951, Amsterdam, 2015. Verfügbar über: http://www.jhsg.nl/rick-tazelaar-prof-dr-willem-mengelberg-het-tragische-heldenleben-van-een-dirigent-1871-1951/. (Nominiert für den „Erik Hazelhoff Jong Talentprijs“ 2016)




Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte