Studentische Hilfskraft (m/w/d) gesucht

Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, Abteilung Berlin, Finckensteinallee 85-87, 12205 Berlin, sucht für das Projekt zur Geschichte der Treuhandanstalt ab 1. September 2019 eine studentische Hilfskraft (w/m/d, halbe Stelle, ca. 9 Stunden pro Woche) vorzugsweise unter Studierenden des Faches Zeitgeschichte.

Voraussetzungen:

  • mindestens vier Semester Studienerfahrung,
  • Interesse für Zeitgeschichte,
  • sehr gute Deutschkenntnisse,
  • gute Englischkenntnisse,
  • fundierte PC-Kenntnisse (MS Office).

 

Die Arbeitszeit wird flexibel in zeitlicher Abstimmung auf die Studienanforderungen geregelt.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.03.2020, eine längere Beschäftigung ist angestrebt.

Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Ziel ist es zudem, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu verbessern.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Post oder E-Mail bis zum 21.6.2019 an unser Sekretariat. Bewerbungsgespräche finden in der Woche vom 24. bis 28.6.2019 statt.

Kontakt:

Ute Eichhorn
Institut für Zeitgeschichte München-Berlin
Finckensteinallee 85-87, 12205 Berlin
eichhorn[at]ifz-muenchen.de



© Institut für Zeitgeschichte