07.10.2016

Jenseits von Umwelt und Frieden?



Tagungstelegramm: Themen und Forschungsperspektiven zur Geschichte der Grünen

Für die Entstehungs- und Frühgeschichte von grüner Bewegung und Partei sind Umwelt und Frieden bestimmende Themenfelder. Aber auch andere Fragen sind in den vergangenen Jahren von der geschichtswissenschaftlichen Forschung aufgegriffen worden, wie Silke Mende von der Universität Tübingen in ihrem Vortrag am Mittwoch, 28. September, verdeutlichte.

Die Historikerin gab in der Berliner Forschungsabteilung des Instituts für Zeitgeschichte einen Überblick über die Forschungslandschaft zur Geschichte der Grünen, beleuchtete ausführlich die Themenfelder Wirtschaft, Soziales und Außenpolitik, skizzierte bestehende Forschungsschwerpunkte und zeigte mögliche weiterführende Perspektiven auf.




© Institut für Zeitgeschichte