Yfaat Weiss

Deutsche und polnische Juden vor dem Holocaust. Jüdische Identität zwischen Staatsbürgerschaft und Ethnizität 1933 - 1940

"Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte", Band 81

München 2000

ISBN: 3-486-64581-1 (order)

 

 

 

Noch im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts unterschied sich das assimilierte deutsche Judentum von den polnischen Juden, die als ethnische Minderheit getrennt von der polnischen Gesellschaft lebten. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland änderte sich auch das vielfältige Beziehungsgeflecht zwischen deutschen und polnischen Juden.
Yfaat Weiss untersucht diese Beziehungen von der religiösen über die soziale Ebene bis hin zur Politik internationaler jüdischer Organisationen und den zionistischen Bestrebungen zur Förderung der Einwanderung nach Palästina.

Zur Rezension in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17. September 2001

Zur Rezension in sehepunkte 2 (2002), Nr. 3 [15.03.2002]

Zur Rezension in H-Soz-u-Kult, 09.08.2001

 

 

Title information of the IfZ library



Back to the previous page


© Institut für Zeitgeschichte
Content