Projektübersicht "Dissertationen"

Gerüchte im Nationalsozialismus zwischen staatlicher Kontrolle und Kommunikation ‚von unten‘: Kommunikative Wirklichkeitskonstruktionen, ihre Kontexte und Deutungen (Felix Berge)

zum Projekt


Belegschaften in der Automobilindustrie zwischen Boom und Krise. Das Beispiel BMW (Mario Boccia)

zum Projekt


Gesundheit auf dem Weg in die Demokratie. Politik, Personal, Prägungen des öffentlichen Gesundheitswesens in Bayern nach dem Nationalsozialismus (Sophie Friedl)

zum Projekt


Zukünfte am Ende des Kalten Krieges. Nationales Selbstverständnis im deutsch-deutschen Transformationsprozess 1989-1995 (Helena Gand)

zum Projekt


Akteursstrukturen und Privatisierungspraxis in der Transformation: Die Arbeit der Treuhandanstalt im Land Brandenburg 1990–1994 (Wolf-Rüdiger Knoll)

zum Projekt


Arbeit durch Umwelt: Sozialdemokratie und Ökologie 1969 – 1998 (Felix Lieb)

zum Projekt


Ländliche Armut, Armutswissen und Armutsbekämpfung. Transnationale Entwicklungsarbeit Westdeutschlands in Südostasien in den 1970er und 1980er Jahren (Pai-Li Liu)

zum Projekt


Die Transformation der ostdeutschen Werftindustrie im Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft (Eva Lütkemeyer)

zum Projekt


Zukunftsvorstellungen während des Umbruchs – Selbstverortungen und Bündnisperspektiven in der Sowjetunion am Ende des Kalten Krieges (Susanne Maslanka)

zum Projekt


Karl Süßheim Bey (1878-1947). Eine Biographie über Grenzen (Kristina Milz)

zum Projekt


Informelle Kommunikation in Frankreich während des Zweiten Weltkriegs (1940-44) (Manuel Mork)

zum Projekt


Montanindustrielle Welten im Umbruch. Der Wandel von Arbeit und Arbeitspraktiken in der Stahlindustrie des Ruhrgebiets 1960-1987 (Malte Müller)

zum Projekt


Schutzhort oder Auslieferungsstätte? Katholische Jugendpflege und Jugendfürsorge in Bayern von 1918-1945 (Franziska Nicolay-Fischbach)

zum Projekt


Humor, Gerüchte und andere indirekte, informelle Kommunikationswege während des Holocaust in Polen (Izabela Paszko)

zum Projekt


Politisierung des Klimas. Die Entstehung der internationalen Klimapolitik (ca. 1979-1995) (Pascal Pawlitta)

zum Projekt


Heinrich Hoffmann. Hitlers Fotograf und seine Netzwerke zwischen Politik, Propaganda und Profit (Sebastian Peters)

zum Projekt


Eine politische Biographie des Völkerrechtlers Friedrich Grimm (1888-1959) (Isabella Radmann)

zum Projekt


Räume der Obdachlosigkeit. Urbane Erfahrungen und Identitätskonstruktionen von Obdachlosen zwischen Fürsorge und Strafe 1924-1974 (Nadine Recktenwald)

zum Projekt


Tante Emma macht jetzt Teilzeit. Arbeitswelten von Verkäuferinnen in der Bundesrepublik Deutschland 1949-1996 (Manuela Rienks)

zum Projekt


Zentralen des Terrors in der besetzten Sowjetunion. Die Dienststellen der Kommandeure der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes der SS (Christian Schmittwilken)

zum Projekt


Rudolf Höß – Handlungspraxis, Beziehungsstrukturen und Privatleben eines KZ-Kommandanten (Anna Raphaela Schmitz)

zum Projekt


Besuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern (Kerstin Schwenke)

zum Projekt


Kooperation, Konkurrenz, Komplexität: Die deutsch-deutsche Dimension des „Internationalen Instituts für Angewandte Systemanalyse“ (Liza Soutschek)

Die Personalpolitik des Bundesinnenministeriums und sein erster Staatssekretär Hans Ritter von Lex (Irina Stange)

zum Projekt


Die Personalpolitik der Bayerischen Staatsregierungen nach dem Nationalsozialismus 1945–1970 (Rick Tazelaar)

zum Projekt


Staatliche Sicherheitskulturen in Bayern 1945 bis 1970. Personal, Prägungen und Praktiken im Bayerischen Innenministerium, Landeskriminalamt und Landesamt für Verfassungsschutz (Franziska Walter)

zum Projekt


Landesjustiz und NS-Vergangenheit. Demokratie und Diktaturnachwirkungen im Bayerischen Staatsministerium der Justiz (Ana Lena Werner)

zum Projekt


Michał Weichert - eine Biographie (Martin Wiesche)

zum Projekt