Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1952

Bearbeitet von Martin Koopmann und Joachim Wintzer
Wissenschaftlicher Leiter: Rainer A. Blasius
LVIII, 842 Seiten

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1952

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland

 

München 2000

ISBN: 3-486-56480-3 (bestellen)

 

 

 

Die Integration der Bundesrepublik Deutschland in die westliche Staatengemeinschaft war ein langwieriger Prozeß. Im Jahr 1952 wurden dazu wichtige Weichenstellungen getroffen, die in der Edition "Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1952" anhand von 253 Dokumenten dargestellt werden. Geheime Verschlußsachen werden der Öffentlichkeit zum ersten Mal zugänglich gemacht. Wichtige Themen sind u.a. der Generalvertrag und der Vertrag über die Europäische Verteidigungsgemeinschaft, die Stalin-Noten und das Wiedergutmachungsabkommen mit Israel.

 

 

Diesen Band im Open Access lesen

 

 

Titelinformationen der IfZ-Bibliothek



Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte