Neuerscheinungen

Historiciser le mal.

Sous la direction de Florent Brayard et Andreas Wirsching

Historiciser le mal. Une édition critique de Mein Kampf

Paris 2021


 
Band 15: Ungarn 1944-1945

Regina Fritz (Bearbeiterin)

Band 15: Ungarn 1944-1945

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945

Berlin 2021


 
Hermann Dietrich.

Desiderius Meier

Hermann Dietrich. Bürgertum und Liberalismus in der Weimarer Republik

Studien zur Zeitgeschichte, Band 94

Berlin 2021


 
Politische Justiz, Herrschaft, Widerstand.

Jürgen Zarusky

Politische Justiz, Herrschaft, Widerstand. Aufsätze und Manuskripte

Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Band 122

Berlin 2021


 
The INF Treaty of 1987.

Philipp Gassert, Tim Geiger and Hermann Wentker (Ed.)

The INF Treaty of 1987. A reappraisal

Göttingen 2021


 
Öffentlichkeit und Inszenierung.

Kerstin Schwenke

Öffentlichkeit und Inszenierung. Besuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern zwischen 1933 und 1945

Veröffentlichungen aus dem Zentrum für Holocaust-Studien

Berlin 2021


 
Transformation als soziale Praxis.

Dierk Hoffmann und Ulf Brunnbauer (Hrsg.)

Transformation als soziale Praxis. Mitteleuropa seit den 1970er Jahren

Zeitgeschichte im Gespräch, Band 32

Berlin 2020


 
Eugen Kogon in der frühen Bundesrepublik.

Dennis Beismann

Eugen Kogon in der frühen Bundesrepublik. Ein öffentlicher Intellektueller zwischen Lehrstuhl und Fernsehstudio 1949-1969

Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Band 121

Berlin 2020


 
Die Enzyklopädie des Gettos Lodz/Litzmannstadt

Dominika Bopp, Sascha Feuchert, Andrea Löw, Jörg Riecke, Markus Roth und Elisabeth Turvold (Hrsg.)

Die Enzyklopädie des Gettos Lodz/Litzmannstadt

Veröffentlichungen aus dem Zentrum für Holocaust-Studien

Göttingen 2020


 


© Institut für Zeitgeschichte
Content