Epos Zeitgeschichte.

Johannes Hürter, Jürgen Zarusky (Hrsg.)

Epos Zeitgeschichte. Romane des 20. Jahrhunderts in zeithistorischer Sicht. 10 Essays für den 100. Band

Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Band: 100

 

München 2010

ISBN: 978-3-486-59235-1 (bestellen)

 

 

 

Die renommierte Schriftenreihe feiert ihren 100. Band

Geschichte muss erzählt werden. Wo dies nicht geschieht, wird sie zur stummen Last für den Menschen, und er verliert seine Orientierung in der Zeit. Das gilt ganz besonders für die Zeitgeschichte, deren Einflüsse die Gegenwart unmittelbar prägen. Seit 50 Jahren trägt die Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte zum großen „Epos Zeitgeschichte“ bei, analytisch, deskriptiv, dokumentarisch. Im Jubiläumsband Nr. 100 nähern sich Historiker den großen Erzählungen von Schriftstellern. Zehn bemerkenswerte Romane werden als Spiegel ihrer Zeit gelesen. Der Brückenschlag zwischen Geschichtsschreibung und fiktionaler Literatur zeigt, wie die beiden unterschiedlichen Genres bei der Deutung der jüngsten Vergangenheit oft Hand in Hand gehen.

Aus dem Inhalt:

  • Helmut Altrichter: Jewgenij Samjatin, Wir
  • Hermann Graml: Ernst von Salomon, Der Fragebogen
  • Johannes Hürter: Ivo Andric, Die Brücke über die Drina
  • Manfred Kittel: Siegfried Lenz, Heimatmuseum
  • Horst Möller: Hans Fallada, Bauern, Bonzen und Bomben
  • Hans-Peter Schwarz: Daniel Silva, Gabriel-Allon-Romane
  • Udo Wengst: Wolfgang Koeppen, Das Treibhaus
  • Andreas Wirsching: Heinrich Mann, Der Untertan
  • Hans Woller: Giorgio Bassani, Die Gärten der Finzi-Cortini
  • Jürgen Zarusky: Bernhard Schlink, Der Vorleser

Johannes Hürter, geboren 1963, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin; Redakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte; Redakteur der Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Lehrbeauftragter an der Universität der Bundeswehr München und Privatdozent an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Jürgen Zarusky ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin. Redakteur der Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Redakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Lehrbeauftragter an der Katholischen Universität Eichstätt.

 

 

Titelinformationen der IfZ-Bibliothek



Zurück zur vorherigen Seite


© Institut für Zeitgeschichte