Studien zur Zeitgeschichte

In der Reihe werden fast ausschließlich Manuskripte veröffentlicht, die dem Institut von außerhalb angeboten werden. Eine Veröffentlichung erfolgt erst nach einem mehrstufigen – positiv verlaufenen – Begutachtungsverfahren. Zumeist werden pro Jahr zwei Monographien publiziert, deren Umfang 500 Seiten nicht überschreiten sollte. Die bisher erschienenen Arbeiten weisen ein breites Themenspektrum auf, wobei der Schwerpunkt bisher auf der NS-Forschung lag. Die Reihe beschränkt sich nicht auf Darstellungen über die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert, sondern rückt zunehmend auch geschichtliche Entwicklungen in anderen europäischen Staaten in den Blick. Für die redaktionelle Betreuung der Manuskripte ist Petra Weber zuständig.

 

 

[<<] Publikation 51 - 92 von 92
Zwischen Widerstand und Martyrium.

Detlef Garbe

Zwischen Widerstand und Martyrium. Die Zeugen Jehovas im "Dritten Reich"

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 42

München 1993


 
Zwischen Zwangswirtschaft und Gewerbefreiheit.

Christoph Boyer

Zwischen Zwangswirtschaft und Gewerbefreiheit. Handwerk in Bayern 1945 - 1949

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 41

München 1992


 
 
 
Kollaboration in Frankreich im Zweiten Weltkrieg.

Reinhold Brender

Kollaboration in Frankreich im Zweiten Weltkrieg. Marcel Déat und das Rassemblement national populaire

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 38

München 1992


 
 
Evangelische Kirche und Entnazifizierung 1945 - 1949.

Clemens Vollnhals

Evangelische Kirche und Entnazifizierung 1945 - 1949. Die Last der nationalsozialistischen Vergangenheit

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 36

München 1989


 
Die Pfeilkreuzlerbewegung in Ungarn.

Margit Szöllösi-Janze

Die Pfeilkreuzlerbewegung in Ungarn. Historischer Kontext, Entwicklung und Herrschaft

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 35

München 1989


 
Kalter Krieg als antikommunistischer Widerstand.

Kai-Uwe Merz

Kalter Krieg als antikommunistischer Widerstand. Die Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit 1948 - 1959

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 34

München 1987


 
Propagandisten im Krieg.

Peter Longerich

Propagandisten im Krieg. Die Presseabteilung des Auswärtigen Amtes unter Ribbentrop

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 33

München 1987


 
 
 
 
Nationalsozialistische Sozialpolitik im Zweiten Weltkrieg

Marie-Luise Recker

Nationalsozialistische Sozialpolitik im Zweiten Weltkrieg

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 29

München 1985


 
 
Die V-Waffen.

Heinz Dieter Hölsken

Die V-Waffen. Entstehung - Propaganda - Kriegseinsatz

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 27

Stuttgart 1984


 
 
Fremdherrschaft und Kollaboration.

Gerhard Hirschfeld

Fremdherrschaft und Kollaboration. Die Niederlande unter deutscher Besatzung 1940 - 1945

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 25

Stuttgart 1984


 
 
 
Bayerns Weg in die Bundesrepublik

Peter Jakob Kock

Bayerns Weg in die Bundesrepublik

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 22

Stuttgart 1983


 
 
Weltmacht in der Krise.

Peter Weilemann

Weltmacht in der Krise. Isolationistische Impulse in der amerikanischen Außenpolitik der siebziger Jahre

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 20

Stuttgart 1982


 
 
Das "System Hugenberg".

Heidrun Holzbach

Das "System Hugenberg". Die Organisation bürgerlicher Sammlungspolitik vor dem Aufstieg der NSDAP

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 18

Stuttgart 1981


 
 
Die Bayernpartei.

Ilse Unger

Die Bayernpartei. Geschichte und Struktur 1945 - 1957

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 16

Stuttgart 1979


 
 
 
Keine Kameraden.

Christian Streit

Keine Kameraden. Die Wehrmacht und die sowjetischen Kriegsgefangenen 1941 - 1945

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 13

Stuttgart 1978


 
Anfänge westdeutscher Außenpolitik 1946 - 1949.

Heribert Piontkowitz

Anfänge westdeutscher Außenpolitik 1946 - 1949. Das Deutsche Büro für Friedensfragen

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 12

Stuttgart 1978


 
Indien im Zweiten Weltkrieg

Johannes H. Voigt

Indien im Zweiten Weltkrieg

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 11

Stuttgart 1978


 
Die Durchsetzung der Sozialen Marktwirtschaft in Westdeutschland 1945 - 1949

Gerold Ambrosius

Die Durchsetzung der Sozialen Marktwirtschaft in Westdeutschland 1945 - 1949

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 10

Stuttgart 1977


 
 
Sowjetische Deutschlandpolitik im Zweiten Weltkrieg 1941 - 1945

Alexander Fischer

Sowjetische Deutschlandpolitik im Zweiten Weltkrieg 1941 - 1945

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 8

Stuttgart 1975


 
 
Das "Ahnenerbe" der SS 1935 - 1945.

Michael H. Kater

Das "Ahnenerbe" der SS 1935 - 1945. Ein Beitrag zur Kulturpolitik des Dritten Reiches

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 6

Stuttgart 1974


 
Okkupation und Wiederaufbau.

Conrad F. Latour, Thilo Vogelsang

Okkupation und Wiederaufbau. Die Tätigkeit der Militärregierung in der amerikanischen Besatzungszone Deutschlands 1944 - 1947

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 5

Stuttgart 1973


 
Nationalsozialistische Volkstumspolitik im Elsaß

Lothar Kettenacker

Nationalsozialistische Volkstumspolitik im Elsaß

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 4

Stuttgart 1973


 
 
Reinhard Heydrich und die Frühgeschichte von Gestapo und SD

Shlomo Aronson

Reinhard Heydrich und die Frühgeschichte von Gestapo und SD

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 2

Stuttgart 1971


 
Das Amt Rosenberg und seine Gegner.

Reinhard Bollmus

Das Amt Rosenberg und seine Gegner. Studien zum Machtkampf im nationalsozialistischen Herrschaftssystem

Studien zur Zeitgeschichte, Band: 1

Stuttgart 1970


 
[<<] Publikation 51 - 92 von 92


© Institut für Zeitgeschichte