Zurück zur Übersicht der Reihen

Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt

Herausgegeben von Dierk Hoffmann, Hermann Wentker und Andreas Wirsching im Auftrag des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin

 

Das öffentliche Urteil über die Treuhandanstalt ist in Deutschland nach wie vor einhellig negativ. Die damit verbundenen Deutungen gehen bis Anfang der 1990er Jahre zurück, als die Behörde mit der Privatisierung der volkseigenen Betriebe der ehemaligen DDR beauftragt war.

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Im Laboratorium der Marktwirtschaft: Zur Geschichte der Treuhandanstalt 1989/90 bis 1994" konnten Historikerinnen und Historiker des Instituts für Zeitgeschichte ab 2018 erstmals etwa 12 Kilometer Treuhandakten systematisch auswerten und zudem viele andere neue Quellen erschließen.

Leitfragen der Forschung waren: Was waren die politischen Ziele der Treuhandanstalt? Welche Konzepte wurden in einzelnen Regionen verfolgt? Welche gesellschaftlichen Auswirkungen hatten sie? Wie ist die Anstalt in internationaler Hinsicht zu sehen?

Seit April 2022 werden die Ergebnisse des Projekts in den "Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt" im Verlag Christoph Links veröffentlicht. Die Studien tragen bei zur Historisierung der Treuhandanstalt und zur Versachlichung der Debatten über die deutsche Einheit.

Die umkämpfte Einheit.

Dierk Hoffmann (Hrsg.)

Die umkämpfte Einheit. Die Treuhandanstalt und die deutsche Gesellschaft

Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt

Berlin 2022


 
Die Treuhandanstalt in Brandenburg.

Wolf-Rüdiger Knoll

Die Treuhandanstalt in Brandenburg. Regionale Privatisierungspraxis 1990-2000

Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt

Berlin 2022


 
Die verhandelte "Wende".

Christian Rau

Die verhandelte "Wende". Die Gewerkschaften, die Treuhand und der Beginn der Berliner Republik

Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt

Berlin 2022


 
Neue Unternehmer braucht das Land.

Max Trecker

Neue Unternehmer braucht das Land. Die Genese des ostdeutschen Mittelstands nach der Wiedervereinigung

Studien zur Geschichte der Treuhandanstalt

Berlin 2022


 
 
Zurück zur Übersicht der Reihen