Gesammelte Geschichte

Das Institut für Zeitgeschichte unterhält für seine Forschungsarbeit ein umfangreiches Archiv, das externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern genauso zur Verfügung steht wie Studierenden, Schulklassen oder interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Die ca. 75-minütige Archivführung stellt das IfZ vor, zeigt Bestände und Recherchemöglichkeiten, erläutert Bestandserhaltungsmaßnahmen und lädt zu einem Besuch des nicht-öffentlichen Magazins ein. Schließlich wird die Frage erörtert, inwieweit auch private Unterlagen für das Archiv interessant sein könnten.

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule und der Volkshochschule Gröbenzell statt.

Führung mit Ute Elbracht (Institut für Zeitgeschichte München – Berlin).

ANMELDUNG für DI 12|03
VHS-Kurs-Nr.: 191A040
TEL (08142) 44 80 3 - 0
online unter www.vhs-groebenzell.de
Kursgebühr 5 Euro

 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass auf unseren Veranstaltungen Fotoaufnahmen gemacht werden, die wir für unsere Öffentlichkeitsarbeit verwenden. Sollten Sie nicht fotografiert werden wollen, sprechen Sie uns gerne an.



© Institut für Zeitgeschichte