Aktuelles

Die Juli/August-Ausgabe der „sehepunke“ ist erschienen

...diesmal mit einem Forum zum Thema „Globalgeschichte“. mehr


Erstellt am: 16.07.2019
 

Trotz Sommerhitze viel Input

Notizen von der Zeitschriften-Fachtagung am ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft am 25. Juni 2019 in Hamburg mehr


Erstellt am: 11.07.2019
 

Rechtspopulismus in westlichen Demokratien

Das „Podium Zeitgeschichte“ der VfZ 2019 mehr


Erstellt am: 10.07.2019
 

Anonyma

Tagungstelegramm: Eine Frau in Berlin – vom Tagebuch zum Bestseller mehr


Erstellt am: 09.07.2019
 

Die VfZ sagen danke!

Zum Abschied von Gabriele Jaroschka mehr


Erstellt am: 02.07.2019
 

Personalia

Martina Steber verstärkt die Redaktion der VfZ mehr


Erstellt am: 01.07.2019
 

Großes Presseecho auf Yuliya von Saals Aufsatz im Juli-Heft

Die „Welt“, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und die „Süddeutsche Zeitung“ berichten über Anonymas Tagebücher mehr


Erstellt am: 28.06.2019
 

Anonyma – Eine Frau in Berlin

Begleitmaterialien zum Aufsatz in den VfZ und zur Ausstellung im Foyer des IfZ mehr


Erstellt am: 27.06.2019
 

„Eine Frau in Berlin“

Der „Spiegel“ berichtet über Yuliya von Saals Aufsatz im Juli-Heft der VfZ mehr


Erstellt am: 24.06.2019
 

Andrea Löw über Zygmunt Klukowskis „Tagebuch aus den Jahren der Okkupation 1939-1944“

Die Juni-Ausgabe der „sehepunkte“ ist erschienen mehr


Erstellt am: 17.06.2019
 

VfZ-Online in englischer Sprache

Ein neuer Service ist verfügbar mehr


Erstellt am: 06.06.2019
 

70 Jahre Grundgesetz

Beiträge aus den Vierteljahrsheften für Zeitgeschichte mehr


Erstellt am: 23.05.2019
 

Hans Woller über Harald Jähners „Wolfszeit“

Die Mai-Ausgabe der „sehepunkte“ ist erschienen mehr


Erstellt am: 16.05.2019
 

Neu im Forum

Kontroverses zur Kießling-Affäre 1984 mehr


Erstellt am: 29.04.2019
 

Martin Niemöllers Schweigen

Das „Neue Ruhr-Wort“ über Benjamin Ziemanns Aufsatz zu den Studienjahren des evangelischen Theologen mehr


Erstellt am: 24.04.2019
 


© Institut für Zeitgeschichte