Neu im Forum

Kontroverses zur Kießling-Affäre 1984

Kritische Anmerkungen zu Heiner Möllers’ im Juliheft 2016 publizierten Aufsatz „Die Kießling-Affäre 1984. Zur Rolle der Medien im Skandal um die Entlassung von General Dr. Günter Kießling“ macht Heinz Kluss, seinerzeit Offizier beim Militärischen Abschirmdienst. Heiner Möllers kann diesen Kritikpunkten in seiner Replik wenig abgewinnen und verweist nicht zuletzt auf das Spannungsverhältnis von Zeitzeugenschaft und historischer Forschung.



© Institut für Zeitgeschichte