Aktuelles

Stimmen aus der „Hölle“

Die „Welt“ zum Aufsatz von Julika Badstieber-Waldt im Oktoberheft der VfZ mehr


Erstellt am: 05.10.2023
 

Druckfrisch: VfZ 4/2023

Das Oktoberheft der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte ist erschienen mehr


Erstellt am: 04.10.2023
 

Na shledanou, auf Wiedersehen, Kira Rettinger!

Aus der Redaktion mehr


Erstellt am: 29.09.2023
 

Widersprüche

Neues zur Überlieferungsgeschichte der Aufzeichnungen von Viktor Lutze mehr


Erstellt am: 28.09.2023
 

„Im Widerstand – und fast vergessen“

Die Süddeutsche Zeitung zum Aufsatz von Kristina Milz im Oktoberheft der VfZ mehr


Erstellt am: 26.09.2023
 

Start in den Herbst

Die September-Ausgabe der „sehepunkte“ ist erschienen mehr


Erstellt am: 19.09.2023
 

„Geruch als Politikum“

Deutschlandfunk Kultur berichtet über einen Aufsatz im April-Heft der VfZ mehr


Erstellt am: 15.09.2023
 

Die VfZ auf dem Historikertag

Podiumsdiskussion zum Publizieren in historischen Fachzeitschriften mehr


Erstellt am: 14.09.2023
 

Offene Wunden

Der Militärputsch in Chile und die Diktatur Augusto Pinochets mehr


Erstellt am: 11.09.2023
 

Der Fall „Achse“

Vor achtzig Jahren wurde der Waffenstillstand zwischen Italien und den Alliierten verkündet mehr


Erstellt am: 08.09.2023
 

Wir verabschieden uns in eine kurze Sommerpause

… das nächste Heft ist bereits in Arbeit mehr


Erstellt am: 11.08.2023
 

Ein anderer deutscher Diktator

Vor 50 Jahren starb Walter Ulbricht mehr


Erstellt am: 04.08.2023
 

17. Aldersbacher Schreib-Praxis

Die Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte und der Verlag De Gruyter haben nach Niederbayern eingeladen mehr


Erstellt am: 03.08.2023
 

Verfolgung, Diskriminierung, Emanzipation

Band 126 der Schriftenreihe der VfZ nimmt „Homosexualität(en) in Deutschland und Europa“ in den Blick mehr


Erstellt am: 01.08.2023
 

Mehr als Altpapier

Eine Kolumne des MDR zur Dokumentation über die gefälschten Hitler-Tagebücher im Juliheft der VfZ mehr


Erstellt am: 24.07.2023
 


© Institut für Zeitgeschichte
Content