Vorschau auf das Oktoberheft 2021

In der Oktoberausgabe der VfZ schreiben:

  • Morten Reitmayer über Populismus als Untersuchungsfeld der Zeitgeschichte,
  • Sascha Steger über Kurt Daluege, die Stennes-Revolten 1930/31 und den Aufstieg der SS sowie
  • Tanja Penter und Dmytro Tytarenko über die Berichterstattung über die Hungersnot 1932/33 in der Besatzungspresse in der Ukraine (1941–1944).

Außerdem diskutieren Bernhard Gotto, Isabel Heinemann, Kirsten Heinsohn, Julia Paulus, Martina Steber und Till van Rahden zum Thema „Geschlecht und Demokratie. Deutungskämpfe um die Ordnung der bundesrepublikanischen Gesellschaft“.

 

 

VfZ Vorschau abonnieren

Unsere Vorschau auf das nächste Heft können Sie hier durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren.

VfZ Vorschau abonnieren

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und Ihre persönlichen Daten dabei ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



© Institut für Zeitgeschichte
Content