News from the Institute

Seminar „Schreib-Praxis“ 2022

IfZ und De Gruyter Oldenbourg veranstalten zum sechzehnten Mal ein anwendungsorientiertes Schreibseminar mehr


Erstellt am: 03/23/2022
 

Karl Dietrich Bracher

Das Online-Symposium von IfZ und ZZF zum 100. Geburtstag im Video mehr


Erstellt am: 03/17/2022
 

„150 Jahre Nationalstaat und Föderalismus“

Das Fuldaer Föderalismus Forum tagte im Stadtschloss mehr


Erstellt am: 03/15/2022
 

Das IfZ-Gebäude wird 50

Am 10. März 1972 wurde der Dienstsitz des Instituts mit einem Festakt eingeweiht. mehr


Erstellt am: 03/10/2022
 

Geteilte Geschichte

Eine neue IfZ-Publikationsreihe zum "doppelten Deutschland" zwischen 1945 und 2000 mehr


Erstellt am: 03/08/2022
 

Interview mit HR-Inforadio

Agnes v. Bressensdorf wurde von HR-Inforadio zum Krieg in der Ukraine interviewt. Hier gibt es das Gespräch zum Nachhören. mehr


Erstellt am: 03/03/2022
 

Solidarity with Ukraine

The Leibniz Institute for Contemporary History is deeply shocked by the Russian invasion of Ukraine and strongly condemns this attack and Russia's aggressive behavior. mehr


Erstellt am: 02/28/2022
 

Transformation in Ostdeutschland „von oben“ und „von unten“

Dominik Stegmayers Vortrag über das Berliner VEB-Werk für Fernsehelektronik ist jetzt online mehr


Erstellt am: 02/24/2022
 

Corona aktuell

Ab 17. Februar gelten neue Zutrittsregeln für Archiv und Bibliothek: Aus 2G wird 3G mehr


Erstellt am: 02/16/2022
 

Call for Papers

Armut in den Wohlstandsgesellschaften des Westens - Für eine internationale Konferenz im Juni 2023 können Vorschläge eingereicht werden mehr


Erstellt am: 02/07/2022
 

Call for Manuscripts

Werden Sie Autor/in für die Reihe "Zeitgeschichte im Gespräch"! mehr


Erstellt am: 02/07/2022
 

Research fellowship for INFOCOM team member

Izabela Paszko spent three months at the Western Institute in Poznań (Instytut Zachodni), Poland mehr


Erstellt am: 02/01/2022
 

Promotionsstipendien „Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“

Voraussichtlich zum 1. Dezember 2022 sind für eine Laufzeit von maximal drei Jahren zwei Promotionsstipendien zu vergeben. mehr


Erstellt am: 02/01/2022
 

Call for Papers

International Conference: "Childhood at War and Genocide: Children’s experiences of conflict in the 20th and 21st century – Agency, Survival, Memory and Representation" mehr


Erstellt am: 01/31/2022
 

Fünf Fragen an...

Valérie Dubslaff über ihre Studie zu den Frauen in der NPD mehr


Erstellt am: 01/19/2022
 


© Institut für Zeitgeschichte
Content