News from the Institute

Neue Aufgabe am IfZ

Haydée Mareike Haass wurde zur Gleichstellungsbeauftragten gewählt mehr


Erstellt am: 04/19/2022
 

Das IfZ unterstützt Kulturgutschutz in der Ukraine

Eine Sammelaktion im Rahmen des „Notfallverbunds Münchner Archive“ mehr


Erstellt am: 04/14/2022
 

INFOCOM Workshop at the Deutsches Museum Munich

Insights into the technology used for communication and propaganda practices during the National Socialist regime mehr


Erstellt am: 04/07/2022
 

Das Aprilheft der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte (2/2022) ist erschienen

Die Ökonomisierung der Wissenschaft, der Vatikan im Spanischen Bürgerkrieg, Mythos „Trümmerfrau“ und vieles mehr mehr


Erstellt am: 04/05/2022
 

Corona aktuell

Neue Hygieneregeln für Besucherinnen und Besucher von Archiv und Bibliothek mehr


Erstellt am: 04/04/2022
 

Ein Jahr der Abrüstung

Der Jahrgang 1987 der Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik ist jetzt im Open Access verfügbar mehr


Erstellt am: 03/30/2022
 
 

Interview mit dem Tagesspiegel

Agnes v. Bressensdorf wurde vom Tagesspiegel zum Krieg in der Ukraine interviewt. Hier gibt es das Gespräch zum Nachlesen. mehr


Erstellt am: 03/23/2022
 

Seminar „Schreib-Praxis“ 2022

IfZ und De Gruyter Oldenbourg veranstalten zum sechzehnten Mal ein anwendungsorientiertes Schreibseminar mehr


Erstellt am: 03/23/2022
 

Karl Dietrich Bracher

Das Online-Symposium von IfZ und ZZF zum 100. Geburtstag im Video mehr


Erstellt am: 03/17/2022
 

„150 Jahre Nationalstaat und Föderalismus“

Das Fuldaer Föderalismus Forum tagte im Stadtschloss mehr


Erstellt am: 03/15/2022
 

Das IfZ-Gebäude wird 50

Am 10. März 1972 wurde der Dienstsitz des Instituts mit einem Festakt eingeweiht. mehr


Erstellt am: 03/10/2022
 

Geteilte Geschichte

Eine neue IfZ-Publikationsreihe zum "doppelten Deutschland" zwischen 1945 und 2000 mehr


Erstellt am: 03/08/2022
 

Interview mit HR-Inforadio

Agnes v. Bressensdorf wurde von HR-Inforadio zum Krieg in der Ukraine interviewt. Hier gibt es das Gespräch zum Nachhören. mehr


Erstellt am: 03/03/2022
 

Solidarity with Ukraine

The Leibniz Institute for Contemporary History is deeply shocked by the Russian invasion of Ukraine and strongly condemns this attack and Russia's aggressive behavior. mehr


Erstellt am: 02/28/2022
 


© Institut für Zeitgeschichte
Content