Vorschau auf das Aprilheft 2019

In der Aprilausgabe der VfZ schreiben:

  • Florian Greiner über den Umgang der Kirchen mit Tod und Sterben in der Bundesrepublik Deutschland nach 1945,
  • Benjamin Ziemann über Martin Niemöller als völkisch-nationalen Studentenpolitiker in Münster 1919 bis 1923,
  • Marcus Klein über Walther Rauff und die chilenische Militärdiktatur unter Augusto Pinochet,
  • Mathias Häußler über die britische Rolle in der europäischen Integrationsgeschichte seit 1945 und
  • Jürgen Brautmeier über Albert Speer und seine Überlebensstrategie im Mai 1945.

 

VfZ Vorschau abonnieren

Unsere Vorschau auf das nächste Heft können Sie hier durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren.

VfZ Vorschau abonnieren

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und Ihre persönlichen Daten dabei ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



© Institut für Zeitgeschichte