Vorschau auf das Oktoberheft 2022

In der Oktoberausgabe der VfZ schreiben:

  • Andreas Wirsching über den Straßburger EG-Gipfel vom 8./9. Dezember 1989, die Eu­ropäische Währungsunion und die deutsche Einheit,
  • Lukas Grawe über die Entstehung des Jugendschutzgesetzes von 1938 zwischen militärischen und sozialpolitischen Motiven,
  • Hubert Wolf über das Schicksal der Weihnachtsansprache Pius’ XII. von 1942,
  • Amanda Eubanks Winkler über den Thatcherismus und Andrew Lloyd Webbers Musicals.
  • Darüber hinaus werfen in der sechsten Ausgabe des „Podiums Zeitgeschichte“ Agnes Bres­­selau von Bressensdorf, Hatem Ellisie, Esther Möller, Matthieu Rey und Manfred Sing unter dem Titel „Islam und internationale Politik“ Schlaglichter auf die Zeit­geschichte des Nahen und Mittleren Ostens zwischen Kaltem Krieg und Dekolonialisierung.

 

 

VfZ Vorschau abonnieren

Unsere Vorschau auf das nächste Heft können Sie hier durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren.

VfZ Vorschau abonnieren



© Institut für Zeitgeschichte
Content